Pottermore

Weil ich nicht so recht weiß, was ich mit diesem Blog anfangen soll, habe ich im letzten Beitrag am Beispiel von „Doctor Who“ über Wege geschieben, wie man an Fernsehserien in der Originalfassung kommt. Einer der unbrauchbaren Wege war „Prime Instant Video“ von Amazon als Bestandteil der „Prime-Mitgliedschaft“, die neben dem Video-Streaming weitere Bestandteile umfasst:

  • In seltenen Fällen kann eine Lieferung von Gegenständen günstiger kommen. Wenn 1. im Warenkorb von den über Amazon bestellten Artikeln auch von Amazon selber verschickte Artikel enthalten sind und 2. die Bestellsumme von eben diesen Artikeln unter 20 Euro liegt und dann auch noch 3. diese Artikel nicht nur aus Büchern und Blu-rays bestehen, entfallen 3 Euro Versandkostenanteil. Einen solchen Fall hat man z.B., wenn man eine einzelne DVD bestellt und der Titel so Mainstream ist, dass Amazon ihn selber verschickt. (Falls man denn überhaupt noch DVDs bestellt. Bei mir war vor ein paar Tagen aber in der Tat so ein Fall.)
  • In seltenen Fällen kann eine Lieferung von Gegenständen schneller kommen. Dies ist aber eher theoretischer Natur, da sie in der Regel mit oder ohne Prime-Mitgliedschaft nach 1-2 Tagen ankommen. Ein Kollege hat mir allerdings berichtet, dass er nach Kündigung einer Prime-Mitgliedschaft langsamer beliefert wurde, während vor der erstmaligen Prime-Mitgliedschaft alles so schnell kam wie während der Mitgliedschaft. Ob das so pauschalisierbar ist, weiß ich aber nicht. Bei mir ist es mit Prime jedenfalls auch nicht schneller geworden. (Die eben erwähnte DVD kam z.B. trotz Prime am übernächsten Tag an. Das war sogar vor Prime oft schneller.)
  • In ganz seltenen Fällen kann man auch bei E-Books Geld sparen. Jedenfalls wenn man ein Buch oder eine Buchserie zwar lesen aber nicht behalten möchte. Mit Prime kann man sie nämlich einfach kostenlos leihen. Allerdings geht 1. nur ein Buch zur Zeit zu leihen, und man kann 2. nur einmal pro Kalendermonat das Buch wechseln, und das geliehene Buch ist 3. auch nur auf den Kindle-Geräten von Amazon sichtbar, d.h. in den Kindle-Apps auf Handys und Tablets erscheinen geliehene Bücher nicht, und schließlich ist es 4. so, dass nahezu kein Buch aus dem Amazon-Bestand überhaupt ausleihbar ist. Interessanterweise gibt es Bücher, die nur ausleihbar aber nicht kaufbar sind. An die kommt man ohne Prime-Mitgliedschaft über Amazon selber gar nicht ran. Die Harry-Potter-Reihe ist z.B. so ein Fall. In etwas wirrem Design sagt einem die Amazon-Webseite, dass man Harry Potter nicht kaufen kann:

Amazons Webdesign

Klickt man auf den hier zweimal dargestellten Link „Kindle Edition Ausgabe“ (auch ein interessanter Begriff), kommt übrigens eine Fehlermeldung. Man kriegt aber irgendwie anders raus, dass man bei Pottermore ein Konto einrichten, darüber das Buch kaufen und dann das Pottermore-Konto mit dem Amazon-Konto verbinden kann, um das gekaufte Buch auf dem Kindle lesen zu können. Da möchte man stattdessen aber wirklich das Buch lieber nur ausleihen, zumal das dann auch nichts kostet. Außerdem sind es ja insgesamt sieben Stück.

Auf dem Pott

Und so kam ich also von Doctor Who (dem Einzigen, das ich im Amazon Prime-Instant-Video-Paket zu gucken gefunden habe) zu Harry Potter (dem Einzigen, das ich in der Kindle-Leihbücherei zu lesen gefunden habe). Von Harry Potter hatte ich bisher nämlich tatsächlich noch nichts gelesen (und nichts als Film gesehen) und bin mit dieser Wissenslücke in meiner Familie völlig isoliert.

Nicht mehr lange. (Und dank Prime ganz ohne Pottermore.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Keine Kategorie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pottermore

  1. Pingback: Too much information | Wolkenstich

Leave a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s